Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Hockey, Fußball, Bullenreiten bei Sport- und Familientag am Sonntag

MeiDresden.de  29.05.2018  13:30 Uhr - Am Sonntag findet der 10. Dresdner Sport- und Familientag auf der Cockerwiese statt. Neben Fußball, Handball und Basketball kann man beim Sport- und Familientag am Sonntag auch Sportarten ausprobieren, für die sehr kleine Bälle typisch sind. So sind die Hockey-Spieler des Eisenbahner-Sportvereins wieder dabei. Sie zäunen ein kleines Rasenfeld ein und laden die Kinder mit ihren Eltern ein, die Sportart Hockey zu entdecken.

Lust an der Bewegung und ein Paar Turnschuhe – das ist laut Abteilungsleiter Stephan Glöß alles, was man zum Hockeyspielen mitbringen sollte. Er selbst hat als Fünfjähriger mit Hockey begonnen und will beim Sport- und Familientag für seine Sportart begeistern. Derzeit zählt die Abteilung Hockey des ESV rund 250 aktive Mitglieder, davon die Hälfte Kinder und Jugendliche. Die Nachwuchsarbeit ist der Schwerpunkt und soll weiter ausgebaut werden.

Foto: Mutschke  - Friedel (li.) und Leonie (8 Jahre) spielen seit etwa einem Jahr Hockey. Trainer Richard zeigt die richtige Fußstellung beim Schlag.

Neue Mitspieler sind herzlich willkommen. Auf der Homepage http://dresden-hockey.de  findet man den Trainingsplan und die Kontakte zu den Trainern. Oder man kommt am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr auf die Cockerwiese und nimmt den Schläger probehalber mal in die Hand.

Foto: Steffen Natzschka (Archiv)

Der Dresdner Sport- und Familientag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Balance und Geschicklichkeit“. Ein Höhepunkt ist sicher das witzige „Bullenreiten“, wo sich kleine Rodeos darin üben können, möglichst lange im Sattel eines wild wackelnden „Bullen“ zu bleiben. Wie in jedem Jahr verwandelt sich die Cockerwiese am Sonntag in eine „Wohnung“ mit vielen Zimmern und Mitmachaktionen. Im „Badezimmer“ steht ein großer Pool, im „Kinderzimmer“ nimmt eine Eisenbahn kleine Passagiere mit, im „Schlafzimmer“ basteln sie Mobiles und auf dem Hof steht ein Müllauto der Stadtreinigung. Auch ein „Surfsimulator“ und ein Trampolin sind bestellt. Dazu gibt es ein buntes Angebot an Cateringständen und ein unterhaltsames Bühnenprogramm.

Der Eintritt ist frei! Außerdem wird Dresdens längste Wäscheleine gespannt. Dazu werden die Besucher gebeten, gut erhaltene Kindersachen mitzubringen.  Sie gehen zum Schluss als Spende an das Sozialkaufhaus.

Quelle: PR Mutschke

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.