Logo von MeiDresden.de

Am Samstag letzte Schauer, Sonntag meist trocken bei 20 bis 25 Grad.

Hoch Jürgen hat sich über den Britischen Inseln etabliert und führt an seiner Ostflanke mit nordwestlicher Strömung noch kühle Meeresluft nach Deutschland. In der Wolkenmasse bilden sich immer wieder Schauer, die sich in der Nacht zum Samstag intensivieren und allmählich ostwärts ausweiten.Dabei können im Nordosten einzelne Gewitter mit Starkregen nicht ausgeschlossen werden. Am Samstagvormittag zieht das Schauergebiet Richtung Polen ab.

Am Samstag letzte Schauer, Sonntag meist trocken bei 20 bis 25 Grad ©MeiDresden.deAm Samstag letzte Schauer, Sonntag meist trocken bei 20 bis 25 Grad ©MeiDresden.de

Am Samstag anfangs stark bewölkt mit zeitweisem Regen, im Vormittagsverlauf allmählich nach Südosten abziehend. Anschließend auflockernde Bewölkung und nur im Mittelgebirgsraum noch letzte Schauer. Maximal 20 bis 23, im Bergland 16 bis 20 Grad. Mäßiger Nordwestwind, örtlich Windböen. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt. Tiefstwerte 10 bis 7 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag neben Sonne zeitweise auch stärkere Wolkenfelder. Trocken.Temperaturanstieg auf 22 bis 25, im Bergland auf 16 bis 21 Grad. Schwacher Nordwestwind.In der Nacht zum Montag nur wenige Wolken. Tiefstwerte 14 bis 12 Grad. Schwachwindig.

Quelle: DWD