Logo von MeiDresden.de

Frankfurt. Ferrero ruft zahlreiche Kinder-Schokolade-Produkte in Deutschland zurück, Grund sind gemeldete Salmonellenfälle aus Belgien.

Pressemitteilung, 05.04.2022:

Ferrero arbeitet eng mit der zuständigen Lebensmittelbehörde in Deutschland zusammen, um einen möglichen Zusammenhang mit einer Reihe von gemeldeten Salmonellenfällen aufzudecken. Obwohl keines unserer auf den Markt gebrachten kinder Produkte positiv auf Salmonellen getestet wurde und wir keine Verbraucherbeschwerden erhalten haben, nehmen wir die Angelegenheit sehr ernst, denn der Schutz der Verbraucher hat für uns oberste Priorität.

Symbolfoto PixabaySymbolfoto Pixabay

Als Vorsichtsmaßnahme haben wir uns entschlossen, einen freiwilligen Rückruf der Produkte:
▪ kinder Überraschung 3er Pack (3 x 20g) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen April bis Juni 2022
▪ kinder Schoko-Bons und kinder Schoko-Bons White mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen Mai und September 2022
▪ kinder Überraschung Maxi 100g, kinder Mini Eggs 100g sowie kinder Mix Packungen, die einen der oben genannten Artikel enthalten, mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen August und September 2022 in Deutschland durchzuführen. Sämtliche dieser genannten Produkte werden in Belgien
hergestellt.

Alle anderen Ferrero-Produkte, einschließlich anderer kinder-Produkte, sind von diesem freiwilligen Rückruf nicht betroffen.
Wir arbeiten mit den Einzelhändlern zusammen, um sicherzustellen, dass diese Produkte nicht mehr im Handel erhältlich sind. Sollten Sie eines dieser Produkte besitzen, raten wir Ihnen, es nicht zu verzehren. Bitte bewahren Sie das Produkt auf und kontaktieren Sie unser
Verbraucherschutzteam unter:
Ferrero MSC GmbH & Co. KG
Consumer Service
60624 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 / 665 666-0
(Montag – Freitag 8:30 – 17:30 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Ferrero