Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt

Die atemberaubenden Sandshows in Dresden fesseln und berühren gleichzeitig die Besucher. Nun startet das Sandtheater Dresden in die Sommersaison 2020. Den Anfang macht „Atemlos – Deutsche Hits in Sand gemalt“

Sommer, Sonne, Sandmalerei: Mit drei Programmen für Jung und Alt startet das Sandtheater Dresden in die Sommersaison 2020. Den Anfang macht „Atemlos – Deutsche Hits in Sand gemalt“ am 14. August. In der neuen abendfüllenden Show trifft faszinierende Sandmalerei auf deutsche Kult-Hits.

Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt  Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern    (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)

Die unvergesslichen Lieder großer deutscher Stars – von Marlene Dietrich („Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“) über Hildegard Knef („Für mich soll’s Rote Rosen regnen“) bis hin zu Helene Fischer („Atemlos durch die Nacht“) – werden auf faszinierende Art und Weise mit den künstlerischen Mitteln der Sandmalerei interpretiert. Liebe, Sehnsucht, Lebensfreude und Spaß sind die Markenzeichen der deutschsprachigen Evergreens, die bereits Generationen von Menschen beeindruckt haben.

Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt  Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern    (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)

Bis zum 30. August folgen täglich weitere Shows der Sandartisten im Boulevardtheater Dresden: „Bilder einer Stadt (The Story of Dresden)“ ist eine in Sand gemalte Hommage an die sächsische Landeshauptstadt – von der ersten urkundlichen Erwähnung im frühen 13. Jahrhundert, über die blühende Epoche der sächsischen Kurfürsten, bis ins heutige „Elbflorenz“, wie sich diese wunderschöne Stadt zwischen Barock und Moderne gern selbst nennt. Sowie „Elbsand – Die Sommershow“ , welche wiederum eine in Sand gemalte Dampferfahrt von der Sächsischen Schweiz bis zur Dresdner Altstadt ist – eine Liebeserklärung an das bzw. im Elbtal.

Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt  Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern    (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)

Der rötliche Spezialsand für das Sandtheater Dresden stammt übrigens direkt aus der Kalahari-Wüste. Chef-Sandartist Dimitrij Sacharow hat sich rechtzeitig mit neuem Material bevorratet – und zeigte sich dabei äußerst genügsam: Lediglich 2 Kilogramm Sand genügen für eine gesamte Theatersaison! Um störende Staubpartikel herauszufiltern, muss der Wüstensand nur gründlich gesiebt werden, wenn es ab 14. August wieder heißt: The (Sand-)Show musst go on! Drei Tage nach dem diesjährigen „Spiel-im-Sand-Tag“ (Play in the Sand Day) begibt sich das Sandtheater Dresden auf eine so noch nie gesehene Zeitreise durch die bewegte Geschichte Dresdens – mit Können, Kunst und Leidenschaft, Bilder, Emotionen und Musik.

Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt  Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern    (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)Wenn Sand zu Deutsche Hits rieselt Künstlerin Lina LI lässt den Sand zaubern (Foto: MeiDresden.de, Mike Schiller)

 

„Sandtheater Dresden: Atemlos – Deutsche Hits in Sand gemalt“
14.08., 16.00 Uhr
15.08., 16.00 Uhr
17.08., 19.30 Uhr
18.08., 16.00 Uhr
28.08., 19.30 Uhr

„Sandtheater Dresden: Bilder einer Stadt (The Story of Dresden)“
14.08., 19.30 Uhr
15.08., 19.30 Uhr
17.08., 16.00 Uhr
18.08., 19.30 Uhr
20.08., 19.30 Uhr
22.08., 19.30 Uhr
23.08., 16.00 Uhr
25.08., 19.30 Uhr
27.08., 19.30 Uhr
30.08., 16.00 Uhr

„Sandtheater Dresden: Elbsand – Die Sommershow“
16.08., 16.00 Uhr
19.08., 19.30 Uhr
21.08., 19.30 Uhr
24.08., 19.30 Uhr
26.08., 19.30 Uhr
29.08., 19.30 Uhr

Karten-Hotline: 0351 - 26 35 35 26
www.sandtheater-dresden.de

Quelle: Boulevardtheater Dresden

Seitenbanner ÖPNV