Logo von MeiDresden.de

-Werbung- Für Fotoliebhaber, die Dresden entdecken wollen, bietet die sächsische Hauptstadt nicht nur eine Fülle malerischer Orte, sondern auch eine moderne Lösung für die Gepäckaufbewahrung

 

-Werbung- Für Fotoliebhaber, die Dresden entdecken wollen, bietet die sächsische Hauptstadt nicht nur eine Fülle malerischer Orte, sondern auch eine moderne Lösung für diejenigen, die kein sperriges Gepäck mitschleppen möchten. Die Bounce Gepäckaufbewahrung im Stadtkern von Dresden kommt hier ins Spiel und ermöglicht es Reisenden, ihre Koffer und Taschen sicher zu deponieren, während sie die Stadt erkunden. Diese praktische Option ermöglicht es, sich ganz auf das Entdecken der besten Selfie-Spots zu konzentrieren und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln, ohne von Gepäck belastet zu werden. Schaut euch die besten Selfie-Spots in und um Dresden an, aber bitte ohne Gepäck!

Fünf der besten Selfie-Spots in Dresden und Umgebung ohne Gepäck ©MeiDresden.deFünf der besten Selfie-Spots in Dresden und Umgebung ohne Gepäck ©MeiDresden.de

1. Zwinger-Palast
Der Zwinger-Palast ist zweifellos einer der beeindruckendsten Orte in Dresden und ein perfekter Selfie-Spot. Diese barocke Anlage ist ein architektonisches Meisterwerk und bietet zahlreiche Fotomöglichkeiten. Die prachtvollen Pavillons, die kunstvoll gestalteten Gärten und die beeindruckenden Brunnen sind ideal, um dein Instagram-Feed aufzupeppen. Besonders schön ist der Zwinger im Frühling und Sommer, wenn die Blumen in voller Blüte stehen. Ein Selfie vor der Kronentor-Pforte, die mit vergoldeten Verzierungen geschmückt ist, ist ein absolutes Muss. Vergiss nicht, auch einen Blick auf die berühmte Glockenspieluhr zu werfen und ein Foto davon zu machen. Die vielen Statuen und das kunstvolle Mauerwerk bieten dir eine Fülle an beeindruckenden Motiven.

Der Dresdner Zwinger, hier befindet sich u.a. die Porzellansammlung, die Gemäldegallerie "Alte Meister" und der Mathematisch-physikalische Salon ©MeiDresden.deDer Dresdner Zwinger, hier befindet sich u.a. die Porzellansammlung, die Gemäldegallerie "Alte Meister" und der Mathematisch-physikalische Salon ©MeiDresden.de

Ein weiterer Tipp ist, die Galerie der Alten Meister zu besuchen, die sich im Zwinger befindet. Hier kannst du weltberühmte Gemälde bestaunen und vielleicht sogar ein Selfie vor einem Werk von Raffael oder Rembrandt machen. Der Zwinger-Palast ist zu jeder Tageszeit beeindruckend, aber besonders in der goldenen Stunde, wenn das Licht die Fassaden in ein warmes, goldenes Licht taucht, entstehen die schönsten Fotos. Mit so vielen historischen Details und atemberaubenden Perspektiven, ist der Zwinger-Palast definitiv ein Ort, den du nicht verpassen solltest.

2. Frauenkirche
Die Frauenkirche ist nicht nur ein Symbol für den Wiederaufbau Dresdens nach dem Zweiten Weltkrieg, sondern auch ein fantastischer Selfie-Spot. Dieses beeindruckende Barockbauwerk dominiert die Skyline der Stadt und bietet dir eine atemberaubende Kulisse. Besonders eindrucksvoll ist ein Foto vor der majestätischen Kuppel der Kirche, die im Hintergrund in den Himmel ragt. Wenn du die Möglichkeit hast, die Aussichtsplattform zu besuchen, wirst du mit einem Panoramablick über die gesamte Stadt belohnt, der sich perfekt für ein Selfie eignet. Die Aussicht von oben zeigt dir Dresden aus einer neuen Perspektive, mit Blick auf die Elbe und die historischen Gebäude der Altstadt.

Die Frauenkirche, eines der Wahrzeichen der Stadt Dresden ©MeiDresden.deDie Frauenkirche, eines der Wahrzeichen der Stadt Dresden ©MeiDresden.de

Tagsüber glänzt die Frauenkirche im Sonnenlicht, und nachts, wenn sie beleuchtet ist, strahlt sie eine besondere Magie aus. Ein Selfie hier ist nicht nur ein tolles Erinnerungsstück, sondern auch ein Zeichen deiner Reise zu einem Ort voller Geschichte und Schönheit. Auch im Inneren der Kirche gibt es viel zu entdecken: Die kunstvollen Deckenmalereien und der prächtige Altar bieten eine beeindruckende Kulisse für Fotos. Die Frauenkirche ist ein Muss für jeden Besucher Dresdens und bietet unzählige Möglichkeiten für atemberaubende Selfies, die deine Reise unvergesslich machen.

Vom Turm der Dresdner Frauenkirche kann man einen wunderbaren Blick über dei ganze Stadt geniessen ©MeiDresden.deVom Turm der Dresdner Frauenkirche kann man einen wunderbaren Blick über dei ganze Stadt geniessen ©MeiDresden.de

3. Brühlsche Terrasse
Die Brühlsche Terrasse, oft als „Balkon Europas” bezeichnet, bietet dir einen herrlichen Blick auf die Elbe und die Altstadt von Dresden. Dieser historische Ort ist ideal für ein Selfie, besonders bei Sonnenuntergang, wenn die Stadt in goldenes Licht getaucht wird. Die Terrassenanlagen erstrecken sich entlang der Elbe und bieten dir zahlreiche Fotomöglichkeiten, von den beeindruckenden Gebäuden der Kunstakademie bis hin zur majestätischen Hofkirche. Die imposante Fassade der Kunstakademie mit ihrer markanten Glaskuppel bietet einen besonders malerischen Hintergrund.

Die Brühlsche Terrasse, auch der Balkon Europas genannt vom Königsufer unterhalb der Augustusbrücke gesehen ©MeiDresden.deDie Brühlsche Terrasse, auch der Balkon Europas genannt vom Königsufer unterhalb der Augustusbrücke gesehen ©MeiDresden.de 

Setz dich auf eine der vielen Bänke, genieße den Ausblick und mach ein Selfie mit der malerischen Skyline im Hintergrund. Die Kombination aus historischer Architektur und natürlicher Schönheit macht die Brühlsche Terrasse zu einem unverzichtbaren Stopp für jeden Fotoliebhaber. Ein Spaziergang entlang der Terrasse führt dich auch an kunstvollen Statuen und Brunnen vorbei, die zusätzliche Fotomotive bieten. Die Terrasse ist zu jeder Jahreszeit ein wunderschöner Ort, aber besonders im Frühling und Sommer, wenn die Bäume und Blumen in voller Blüte stehen, wird sie zu einem echten Highlight. Ein Selfie von der Brühlschen Terrasse wird deine Erinnerungen an Dresden für immer festhalten und dir ein Stück der faszinierenden Geschichte und Kultur dieser Stadt mitgeben

4. Blaues Wunder
Das Blaue Wunder, offiziell als Loschwitzer Brücke bekannt, ist ein weiteres Highlight für dein Selfie-Album. Diese markante Stahlbrücke, die den Stadtteil Blasewitz mit Loschwitz verbindet, bietet dir einen spektakulären Hintergrund für Fotos. Die Brücke wurde 1893 fertiggestellt und war damals eine technische Sensation, da sie ohne Stützpfeiler in der Mitte auskommt. Am besten besuchst du die Brücke am frühen Morgen oder späten Nachmittag, wenn das Licht besonders schön ist und die Stahlkonstruktion in einem sanften Blau erstrahlt.

Das Blaue Wunder, eine einzigartige Brückenkonstruktion ©MeiDresden.deDas Blaue Wunder, eine einzigartige Brückenkonstruktion ©MeiDresden.de

Ein Selfie mit dem Blauen Wunder im Hintergrund, vielleicht mit einem vorbeifahrenden Dampfschiff auf der Elbe, fängt die Essenz Dresdens perfekt ein. Besonders reizvoll ist der Kontrast zwischen der historischen Dampfschifffahrt und der industriellen Architektur der Brücke. Die Brücke ist nicht nur ein technisches Meisterwerk, sondern auch ein Symbol für die Wiedervereinigung der Stadt nach dem Krieg. Während der DDR-Zeit wurde die Brücke sorgfältig erhalten und ist bis heute ein wichtiger Verkehrsweg und ein beliebtes Fotomotiv. Ein Foto hier ist somit nicht nur visuell beeindruckend, sondern auch geschichtsträchtig. Mit dem malerischen Elbtal im Hintergrund und der imposanten Brückenkonstruktion wird dein Selfie am Blauen Wunder zu einem unvergesslichen Andenken an deine Zeit in Dresden.

5. Schloss und Park Pillnitz
Etwas außerhalb des Stadtzentrums findest du das Schloss und den Park Pillnitz, ein perfekter Ort für idyllische Selfies. Dieses ehemalige königliche Lustschloss liegt direkt an der Elbe und ist umgeben von weitläufigen Gärten und exotischen Pflanzen. Die barocke Architektur des Schlosses, kombiniert mit den malerischen Gartenanlagen, bietet dir eine traumhafte Kulisse für Fotos. Besonders schön ist es hier im Frühling und Sommer, wenn die Pflanzen in voller Blüte stehen und der Garten in prächtigen Farben erstrahlt. Der chinesische Pavillon, ein Highlight des Parks, bietet mit seiner exotischen Architektur einen besonders reizvollen Hintergrund für deine Selfies. Die kunstvollen Blumenbeete, die sorgfältig angelegt und gepflegt werden, verleihen deinen Fotos eine romantische Note. Ein Spaziergang durch den Englischen Garten, der mit seinen verschlungenen Wegen und idyllischen Ecken zum Verweilen einlädt, bietet dir zahlreiche Fotomöglichkeiten.

Schlosspark Pillnitz Wasserpalais ©MeiDresden.deSchlosspark Pillnitz Wasserpalais ©MeiDresden.de

Ein Foto vor dem Wasserpalais, das sich malerisch im Wasser spiegelt, macht deinen Besuch unvergesslich. Die Reflexionen im Wasser schaffen ein besonders schönes Fotomotiv, das deine Bilder einzigartig macht. Mit seiner romantischen Atmosphäre und der beeindruckenden Architektur ist Schloss Pillnitz ein Muss für jeden Selfie-Fan. Die Kombination aus historischem Flair und natürlicher Schönheit macht diesen Ort zu einem unvergesslichen Highlight deiner Dresden-Reise.

Schlosspark Pillnitz Chinesischer Pavillon ©MeiDresden.deSchlosspark Pillnitz Chinesischer Pavillon ©MeiDresden.de

Fazit Dresden ist eine Stadt, die das Alte und das Neue, das Historische und das Moderne nahtlos miteinander verbindet. Jeder dieser Selfie-Spots bietet einen einzigartigen Einblick in das reiche Gefüge der Stadt. Ob du vor dem beeindruckenden Zwinger-Palast stehst,die majestätische Frauenkirche bewunderst, die Aussicht von der Brühlschen Terrasse genießt,,die markante Silhouette des Blauen Wunders einfängst oder  die idyllische Atmosphäre von Schloss und Park Pillnitz erlebst, Dresden hat für Fotoliebhaber unzählige Highlights zu bieten.

Wenn du eine Reise nach Dresden planst und einen Ort zur Aufbewahrung deiner Sachen benötigst, solltest du dir Bounce ansehen. Bounce bietet praktische und sichere Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten im ganzen Stadtzentrum. Damit kannst du dich sorgenfrei auf die Erkundung dieser faszinierenden Stadt konzentrieren und sicherstellen, dass dein Gepäck gut aufbewahrt ist. Dresden hat so viel zu bieten, und Bounce macht deine Reise noch angenehmer, indem es dir ermöglicht, dich rundum auf das Sammeln unvergesslicher Erinnerungen zu konzentrieren.