Logo von MeiDresden.de

Nach Absage des 50-stündigen Warnstreiks durch die EVG ist der Bahnbetrieb am Montagmorgen weitgehend planmäßig angelaufen

 

Nach Absage des 50-stündigen Warnstreiks durch die EVG ist der Bahnbetrieb am Montagmorgen weitgehend planmäßig angelaufen. Tausende Mitarbeitende wurden dafür am Wochenende kurzfristig kontaktiert, um so viele Schichten so schnell wie möglich zu besetzen. Im Fernverkehr werden heute rund 90 Prozent der regulär geplanten Züge fahren. Reisende können sich in den Auskunftsmedien informieren, welche Züge verkehren. Der Regional- und S-Bahn-Verkehr läuft heute Morgen weitgehend ohne streikbedingte Einschränkungen.

Bahnbetrieb weitgehend planmäßig angelaufen ©MeiDresden.deBahnbetrieb weitgehend planmäßig angelaufen ©MeiDresden.de

Am Dienstag wird unseren Fahrgästen im Fern- und Nahverkehr das vollständige Zugangebot zur Verfügung stehen.

Im Güterverkehr wird am Montag und Dienstag noch mit Einschränkungen zu rechnen sein.

Quelle: Deutsche Bahn AG