Leipzig. In der vergangenen Woche sind zwei Rotschulter-Rüsselhündchen Jungtiere geboren worden, die derzeit wohlauf sind und sich in einem  Erdnest aufhalten.

Erst im Juni ist das Rotschulter-Rüsselhündchen Rina (7 Monate) in den Zoo Leipzig gezogen. Mit dem bereits hier lebenden Männchen Herbert (2 Jahre) hat die Chemie von Anfang an gestimmt und so können wir erneut einen Zuchterfolg verkünden. In der vergangenen Woche sind zwei Rotschulter-Rüsselhündchen Jungtiere geboren worden, die derzeit wohlauf sind und sich in einem laubbedeckten Erdnest aufhalten. Im letzten Jahr gab es mit einem Zwillingsnachwuchs den ersten Zuchterfolg in einem deutschen Zoo. Kurator Ruben Holland zeigt sich sehr erfreut: „Rotschulter-Rüsselhündchen sind eine in europäischen Zoos selten gehaltene Tierart. Es ist schön zu sehen, dass wir bereits den zweiten Zwillings-Nachwuchs im Neuen Vogelhaus haben und dieser, nach der Handaufzucht im letzten Jahr, in diesem Jahr von der Mutter großgezogen wird.“ In den nächsten Wochen werden sich die beiden Rüsselhündchen auch den Besuchern zeigen..

Zoo Leipzig: Erneuter Zuchterfolg bei den Rotschulter-Rüsselhündchen & kunterbunter Herbst im Zoo ©Zoo LeipzigZoo Leipzig: Erneuter Zuchterfolg bei den Rotschulter-Rüsselhündchen & kunterbunter Herbst im Zoo ©Zoo Leipzig

Ferienprogramm im Herbst – Letzte Chance, die Dino-Ausstellung zu erleben
Für alle Schülerinnen und Schüler findet in den Herbstferien (16.10. – 29.10.) eine tolle Aktion statt: gemeinsam mit den Zoolotsen werden täglich von 10 bis 16 Uhr kunterbunte Lampions und Laternen gebastelt. Der Zoobesuch im Herbst sollte nochmals genutzt werden, um sich unsere 20 Urzeit-Giganten anzuschauen, denn diese wohnen nur noch bis zum 31. Oktober im Zoo Leipzig.

Zoo Leipzig: Erneuter Zuchterfolg bei den Rotschulter-Rüsselhündchen & kunterbunter Herbst im Zoo ©Zoo LeipzigZoo Leipzig: Erneuter Zuchterfolg bei den Rotschulter-Rüsselhündchen & kunterbunter Herbst im Zoo ©Zoo Leipzig

Südamerikanisches Halloween-Spektakel
Am 30. und 31.Oktober wird der Día de los animales Muertos gefeiert, ein buntes Fest mit einer Explosion an Farben und lebensbejahender Freude. Wir möchten an diesen Tagen den ausgestorbenen Tierarten Respekt zollen und auf das Thema Artenschutz aufmerksam machen. Wer sich zum südamerikanischen Halloween besonders toll verkleidet, erhält am 31.10. sogar kostenfreien Eintritt (für Kinder bis 16 Jahre). Südamerikanische Tänze & Musik, leckeres Essen, spannende Aktionen und Kürbis-Dekoration im Zoo laden zum Staunen, Feiern und Verweilen ein. Vor allem in den Abendstunden erscheint die Dekoration in magischem Licht.

Quelle: Zoo Leipzig