Altenberg. Klare, frische Luft. einmal richtig Durchatmen. Das geht im Osterzgebirge in der Region Altenberg und Geising. Hier kann man sich den ganzen Tag an der Luft bewegen.

Klare, frische Luft. einmal richtig Durchatmen. Das geht im Osterzgebirge in der Region Altenberg und Geising. Hier kann man sich den ganzen Tag an der Luft bewegen. Viele Ausflugsziele wie der Geisingberg, der Galgenteich aber auch das Hochmoor und viele Wanderwege laden zum Verweilen ein. Bequem geht es mit dem Zug von Dresden nach Altenberg. Ein "Wanderexpress" bringt Wanderfreunde am Wochenende ohne Umsteigen von Dresden in das wunderschöne Osterzgebirge. Los geht es 10:05 ab dem HBF Dresden. Um 17:18 Uhr fährt er wieder nach Dresden zurück.

 Sommertour -  Altenberg mit Bergen und vielen WanderwegenSommertour - Altenberg mit Bergen und vielen Wanderwegen

Sommertour -  Altenberg mit Bergen und vielen Wanderwegen  Foto: MeiDresden.deSommertour - Altenberg mit Bergen und vielen Wanderwegen Foto: MeiDresden.de

In Altenberg angekommen geht es auch gleich los mit den Aktivitäten. So laden viele Wanderwege aber auch einige Berge ein, sie zu erklimmen. An dieser Stelle sei der Geisingberg und der Kahleberg genannt. In der Region gibt es insgesammt drei Berge.

Sommertour -  Altenberg mit Bergen und vielen Wanderwegen - Geisingberg Foto: MeiDresden.deSommertour - Altenberg mit Bergen und vielen Wanderwegen - Geisingberg Foto: MeiDresden.de

Dazu lesen Sie hier mehr: https://www.altenberg.de/de/tour/wanderung/3-berge-tour/13154847/

Wer auf Berge keine Lust hat und Lust auf Wasser hat, der wird an den Galgenteichen fündig. Es gibt den kleinen und den großen Galgenteich, wobei nur der kleine zum Baden genutzt werden darf. Ein Wanderweg führt um den Galgenteich herum. Ganz in der Nähe befindet sich der Kahleberg.  Für die Kinder aber auch für  Erwachsene wartet die "Sommerrodelbahn" auf Besucher. Mehr dazu hier: https://www.sommerrodelbahn-altenberg.de/

Anreistipp zum Besuch des Osterzgebirges in der Woche: Nehmen Sie die S2 ab Dresden bis Heidenau. Hier haben sie genur Zeit um die steilen Stufen zu bezwingen und auf den anderen Bahnsteig zu laufen. Der Umstieg mit der S1 ist sehr knapp bemessen und manchmal hat sie auch Verspätung.

Seitenbanner ÖPNV