Dresden/Moritzburg. Woran merkt man, dass bald Weihnachten ist? Ganz klar an "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" Der Kultfilm läuft gleich 14 mal im TV.

Woran merkt man, dass Weihnachten ist? Ganz klar an "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" Der Kultfilm darf nicht fehlen. Die ARD-Sender zeigen den Film gleich 14 mal im TV. Los gehts bereits am 28.11.2021 um 15:30 Uhr. Wer sich die Ausstellung am Drehort Moritzburg einmal anschauen möchte, der sollte nicht zögern!

Weitere Informationen lesen sie hier:  Comeback im Schloss Moritzburg: Aschenbrödel ist wieder da!

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV!   Foto: MeiDresden.de"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 19 mal im TV! Foto: MeiDresden.de

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft 14 mal im TV!

28.11.2021 15:30 Uhr ARD
05.12.2021 14:15 Uhr rbb
12.12.2021 15:50 Uhr SWR
19.12.2021 12:30 Uhr HR
24.12.2021 12:10 Uhr ARD
24.12.2021 16:00 Uhr NDR
24.12.2021 18:50 Uhr ONE
24.12.2021 20:15 Uhr WDR
25.12.2021 09:55 Uhr ARD
25.12.2021 16:10 Uhr MDR
26.10.2021 16:35 Uhr SWR

01.01.2022 14:30 Uhr rbb
02.01.2022 12:00 Uhr KIKA
06.01.2022 08:30 Uhr BR

Angaben ohne Gewähr! Quelle: MDR

Seitenbanner ÖPNV