Dresden(ots). PKW Fahrer wurde bei Verkehrsunfall mit einem LKW am Söbrigauer Weg im Fahrzeug eingeklemmt.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW Peugeot ist der Fahrer des PKW im Fußraum seines Fahrzeuges eingeklemmt worden. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, standen beide Fahrzeuge nebeneinander, was den Zugang zum Fahrerbereich unmöglich machte. Der Fahrer des LKW konnte sich aus seinem Fahrzeug eigenständig befreien. Nachdem ein Zugang zum Fahrer geschaffen wurde, konnte dieser im Anschluss mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem PKW befreit.

 © Feuerwehr Dresden - Die Stadtteilfeuerwehr Lockwitz war sehr schnell vor Ort © Feuerwehr Dresden - Die Stadtteilfeuerwehr Lockwitz war sehr schnell vor Ort

Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst vor Ort notärztlich versorgt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Einsatz waren 32 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt, der Rettungswachen Leuben und Kreischa, der B-Dienst sowie die Stadtteilfeuerwehr Lockwitz.

Quelle. Feuerwehr Dresden

Seitenbanner ÖPNV