Dresden. Am Montagabend ist ein 17-Jähriger auf dem Theaterplatz angegriffen und leicht verletzt worden. Polizisten stellten einen Tatverdächtigen (22).

Dresden. Am Montagabend ist ein 17-Jähriger auf dem Theaterplatz angegriffen und leicht verletzt worden. Polizisten stellten einen Tatverdächtigen (22).Auf dem Theaterplatz fand eine Versammlung zum Thema „Freiheit statt 2G-Lockdown“ statt. Nach dem Ende der Versammlung wurde der 17-jährige Journalist mit einer Fahnenstange angegriffen und leicht verletzt. Der Angreifer, ein 22-jähriger Deutscher, wurde noch am Ort gestellt und muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Quelle: Polizei Dresden

Seitenbanner ÖPNV