Dresden (ots) Aus noch zu ermittelnder Ursache gerieten Gegenstände, welche unter einem Schauer neben einer Lagerhalle gelagert waren, in Brand.

Dresden (ots) Aus noch zu ermittelnder Ursache gerieten Gegenstände, welche unter einem Schauer neben einer Lagerhalle gelagert waren, in Brand. Dabei wurden Teile der Halle beschädigt. Als die Einsatzkräfte die Einsatzstelle erreichten, stand der Schauer mit den gelagerten Gegenständen im Vollbrand. Das Feuer drohte auf das Dach überzugreifen. Mehrere Trupps unter Atemschutz nahmen unverzüglich die Brandbekämpfung auf. 

FW Dresden: Freiberger Straße - Brand an einer Lagerhalle  Foto: Symbolfoto © MeiDresden.deFW Dresden: Freiberger Straße - Brand an einer Lagerhalle Foto: Symbolfoto © MeiDresden.de

Nachdem sich die Trupps Zugang zur Halle verschafft hatten, stellten sie darin eine starke Rauchentwicklung fest. Es wurde ein Schaumteppich über das Brandgut und Teile der Halle gelegt, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Über eine Drehleiter wurde mit einer Wärmebildkamera das Dach auf etwaige Glutnester hin kontrolliert. Dies blieb ohne Befund. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Löbtau und Altstadt.

Quelle: Feuerwehr Dresden

Seitenbanner ÖPNV