Radebeul. Polizeieinsatz an einer Schule in Radebeul. Ermittlung gegen einen 17 jährigen.

Am Freitagmorgen führte das Polizeirevier Meißen einen Einsatz an einer Schule an der Pestalozzistraße durch.
Vorausgegangen war eine Drohung in einem Chat eines sozialen Netzwerkes, dass es zur Anwendung von Waffen in der Schule kommen werde.

Die Ermittlungen führten zu einem 17-Jährigen, der für die Chateinträge verantwortlich war. Eine Waffe fanden die Polizisten nicht. Auch stellte sich die Drohung im Nachhinein als nicht ernsthaft dar. Die Polizei ermittelt gegen den 17-jährigen Deutschen wegen Vortäuschen von Straftaten sowie Bedrohung.

Quelle: PD Dresden

Seitenbanner ÖPNV