Sachsen. In den kommenden Tagen herrscht bei uns typisch mitteleuropäisches Sommerwetter.Es bleibt weitestgehend niederschlagsfrei.

In den kommenden Tagen herrscht bei uns typisch mitteleuropäisches Sommerwetter. Es bleibt auch weiterhin leicht unbeständig mit eher kühlen Temperaturen im Westen und Norden und sommerlichen Temperaturen im Süden und Osten. Ein beständiges Sommerhoch oder gar eine Hitzewelle ist aktuell nicht in Sicht. Das Wetter in Deutschland ist auch in den kommenden Tagen in den Händen von Tiefdruckgebieten. Eine Tiefdruckzone erstreckt sich von Großbritannien bis nach Skandinavien. An dessen Südseite wird vor allem in den Norden und Nordwesten recht kühle Meeresluft geführt. Folglich ist es dort kühler als im Süden, wo sich noch etwas wärmere Luft halten kann.

Trockenes und ruhiges Sommerwetter bei 22 bis 25 Grad ©MeiDresden.deTrockenes und ruhiges Sommerwetter bei 22 bis 25 Grad ©MeiDresden.de

Am Donnerstag nach sonnigem Beginn Ausbildung zahlreicher Quellwolken, weitgehend niederschlagsfrei. Maximal 22 bis 24, im Bergland 18 bis 21 Grad. Mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, niederschlagsfrei.Tiefsttemperaturen 14 bis 12 Grad. Schwacher Wind.

Am Freitag wechselnd bewölkt, niederschlagsfrei. Höchstwerte 22 bis 25, im Bergland 17 bis 21 Grad. Mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Samstag kaum Wolken, niederschlagsfrei. Tiefstwerte 15 bis 12 Grad. Schwacher Südwestwind.

Quelle: DWD