Sachsen. Auch in den nächsten Tagen kann es immer wieder zu Schauern und Gewittern kommen, die Sonne zeigt sich kaum.

Zunächst eine gute Nachricht vorweg: Zum Wochenende hin nimmt dank Hoch "Dana" mit Schwerpunkt über den Britischen Inseln die Unwettergefahr in Deutschland von Nordwesten her deutlich ab. Aber Tief "Bernd" hat große Teile Deutschlands am Freitag weiterhin fest im Griff mit Schauern und Gewittern, die unwetterartig ausfallen können. Jedoch sind die unwetterartigen Erscheinungen im Vergleich zu den letzten Tagen eher lokaler Natur und nicht mehr so stark ausgeprägt.

Am Freitag wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf Schauer und teils kräftige Gewitter, vorzugsweise im Bergland. Höchsttemperaturen 25 bis 28, im Bergland 20 bis 24 Grad, im Osten am wärmsten. Abseits derGewitter schwacher Wind aus West bis Nordwest.In der Nacht zum Samstag stark bewölkt mit etwas Regen. Temperaturrückgang auf 18 bis 14 Grad. Schwachwindig.

Zum Wochenende immer noch durchwachsen und regnerisch ©MeiDresden.deZum Wochenende immer noch durchwachsen und regnerisch ©MeiDresden.de

Am Samstag überwiegend bedeckt, am Erzgebirge und im Lausitzer Bergland länger anhaltender Regen. Zudem ab den Mittagsstunden wiederholt auftretende Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen, lokal auch heftiger Starkregen. Temperaturmaxima zwischen24 und 27, im Bergland zwischen 19 und 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest. In der Nacht zum Sonntag bei starker Bewölkung langsam nach Tschechien abziehende Niederschläge.Temperaturminima zwischen 16 und 12 Grad.Schwachwindig.

Am Sonntag Am Sonntag wolkig oder stark bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen 23 bis 26, im Bergland 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind. In der Nacht zum Montag meist dicht bewölkt und gebietsweise etwas Regen oder ein kurzer Schauer möglich.Temperaturrückgang auf 15 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus Nordwest.

Zum Wochenende immer noch durchwachsen und regnerisch ©MeiDresden.deZum Wochenende immer noch durchwachsen und regnerisch ©MeiDresden.de

Quelle: DWD

 

Seitenbanner ÖPNV