Der Rohbau für das "Simmel" Laden- und Geschäftsgebäude ist abgeschlossen und der Innenausbau beginnt. Die ersten Mieter sollen bereits im Juni 2021 einziehen.

Im Dezember 2018 begannen die ersten Arbeiten unterhalb des Busparkplatzes Budapester Straße. Dabei handelte es sich um ärchäologische Grabungen. Schaut man jetzt wieder einmal auf die Baustelle ist man dabei die zweite Etage fertig zustellen. Der Neubau entsteht nordwestlich des Hauptbahnhofes am Wiener Platz. Der Rohbau wurde nun abgeschlossen und der Innenausbau beginnt. Die ersten Mieter sollen bereits im Juni 2021 einziehen. Der Lebensmittelmarkt soll voraussichtlich im September 2021 eröffnen. Eigentlich wollte man schon viel weiter sein, doch auch hier hat Coronadie Baustelle vor besondere Herausforderung gestellt und so einen Verzug beschert.

Innenausbau im "Simmel" Laden- und Geschäftsgebäude beginnt   Foto: MeiDresden.deInnenausbau im "Simmel" Laden- und Geschäftsgebäude beginnt Foto: MeiDresden.de

Auf dem Areal entsteht ein Laden- und Geschäftsgebäude mit einer Tiefgarage mit 153 Stellplätzen, drei oberirdischen Parkebenen mit 215 Stellplätzen, ein Einkaufsmarkt im EG mit 3500 m² Verkaufsfläche und einem Hotel mit 704 Gästebetten sowie Büroeinheiten.

Innenausbau im "Simmel" Laden- und Geschäftsgebäude beginnt   Foto: MeiDresden.deInnenausbau im "Simmel" Laden- und Geschäftsgebäude beginnt Foto: MeiDresden.de

Seitenbanner ÖPNV