Dresden. Vollsperrung der Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße ab Montag,31.Januar wegen Ausbau des Fernwärmenetzes..

Am 31. Januar 2022 beginnt SachsenEnergie mit dem letzten großen Trassenabschnitt beim Ausbau des Fernwärmenetzes in Pieschen. Die Arbeiten erfolgen in der Rehefelder Straße zwischen der Leipziger Straße und der Mohnstraße.Der Neubau von zwei Fernwärmeleitungen umfasst eine Gesamtlänge von 230 Metern und mehrere Fernwärmehausanschlüsse.

Vollsperrung der Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße ab Montag,31.Januar wegen Neubau Fernwärmeleitung ©MeiDresden.deVollsperrung der Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße ab Montag,31.Januar wegen Neubau Fernwärmeleitung ©MeiDresden.de

Am 31. Januar 2022 beginnt SachsenEnergie mit dem letzten großen Trassenabschnitt beim Ausbau des Fernwärmenetzes in Pieschen. Die Arbeiten erfolgen in der Rehefelder Straße zwischen der Leipziger Straße und der Mohnstraße.Der Neubau von zwei Fernwärmeleitungen umfasst eine Gesamtlänge von 230 Metern und mehrere Fernwärme- hausanschlüsse. Eine besondere technologische Herausforderung stellt die grabenlose Leitungsverlegung zur Querung der Bürgerstraße dar. Dies ermöglicht den durch- gehenden Betrieb der Straßenbahn, und auch der Fahrzeugverkehr in der Bürgerstraße fließt ungehindert.

Vollsperrung der Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße ab Montag,31.Januar wegen Neubau Fernwärmeleitung ©MeiDresden.deVollsperrung der Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße ab Montag,31.Januar wegen Neubau Fernwärmeleitung ©MeiDresden.de

Während der Bauarbeiten ist es erforderlich, die Rehefelder Straße zwischen Leipziger Straße und Mohnstraße vollständig zu sperren. Zugänge für die Anlieger und den Fußgängerverkehr sind gesichert. Parallel zur Baumaßnahme werden auch weitere Fernwärmehausanschlüsse in der Rehefelder Straße zwischen der Mohnstraße und der Wurzener Straße errichtet. Dadurch kommt es auch in diesem Bereich punktuell zu Einschränkungen. Die Anwohner werden dazu gesondert informiert.

Die Gesamtbaumaßnahme soll bis Ende Mai 2022 beendet sein und kostet rund 303.000 Euro.

Anwohner und Kunden können sich bei Fragen an den Kunden-Service der SachsenEnergie und der SachsenNetze wenden. Service-Telefon: 0800 0320010.

Quelle: SachsenEnergie

Seitenbanner ÖPNV