Dresden. Am Sonntag öffnet der Zoo eigentlich verschlossene Türen und Tore. Zoobesucher erhalten Einblicke die sonst verborgen sind.

Dresden. Am Sonntag öffnet der Zoo eigentlich verschlossene Türen und Tore. Zoobesucher erhalten Einblicke die sonst verborgen sind. Von 8 Uhr bis 17 Uhr findet der diesjährige Zootag statt. Wie der Zoo Dresden via Facebook mitteilte, warten über 15 spannende Treffpunkte und Sonderfütterungen auf interessierte Zoobesucher und Besucherinnen. So ist von 12 bis 13 Uhr einen Blick ins Elefantenrevier möglichoder aber auch von 10 bis 17 Uhr die Futtermeisterei zubesichtigen. 

"Zootag" im Zoo Dresden  Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller"Zootag" im Zoo Dresden Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller

"Zootag" im Zoo Dresden  Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller"Zootag" im Zoo Dresden Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller

Erweiterung der Außenanlagen für die Dresdner Elefanten fertiggestellt. Sawu betrat als erste die neue Anlage -  ExklusivFoto: © MeiDresden.de/Mike SchillerErweiterung der Außenanlagen für die Dresdner Elefanten fertiggestellt. Sawu betrat als erste die neue Anlage - ExklusivFoto: © MeiDresden.de/Mike Schiller

Ein besonderes Highlight für Frühaufsteher ist von 08 bis 10 Uhr. Hier öffnet die Futterzubereitung für die Vögel.
Gärtner und Gärtnerinnen stellen im Wirtschaftshof die Zoofahrzeuge vor. Auf der Pinguinwiese informieren die Zooscouts über das Artenschutzengagement und das Jugend-Öko-Haus Dresden macht "eine Reise in die Urzeit".

"Zootag" im Zoo Dresden  Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller"Zootag" im Zoo Dresden Foto: © Archiv MeiDresden.de/Mike Schiller

Nähere Informationen zu den Treffpunkten und den Aktionen findet sie unter: https://www.zoo-dresden.de/veranstaltung/zootag-schau-hinter-die-kulissen/

Quelle: Zoo Dresden