Sachsen. Nach einem sonnigen Sonntag mit stellenweise bis zu 20 Grad wird es diese Woche nass und kalt.Nachts ist Frost möglich.

In diesen Tagen werden wir in der Wetterachterbahn wieder ordentlich durchgeschüttelt. Am gestrigen Sonntag noch sorgten Temperaturen über 20 Grad und einzelne Gewitter für ein bisschen Frühsommer-Flair in der Südosthälfte Deutschlands. Davon ist am heutigen Montag überhaupt nichts mehr zu spüren: Die Wetterachterbahn setzte zu einer ausgedehnten Talfahrt an, bringt einen Temperatursturz mit regionalem Schnee und mitunter knackigen Nachtfrösten - und das noch bis zum nächsten Wochenende.

Verantwortlich für den markanten Wetterwechsel zeigt sich eine Luftmassengrenze, die sich über das Wochenende diagonal über Deutschland ausbildete und sich seit gestern als Kaltfront von Tief WILKEN südostwärts in Bewegung setzte. Die Kaltfront verabschiedet sich zwar schon heute früh nach Polen, Tschechien und Österreich, wird dort durch das Tief XANDER über Oberitalien aber wieder eingebremst und behält somit noch einen gewissen Einfluss auf das Wetter im Südosten.

Nach Bilderbuchwetter am Sonntag deutliche Abkühlung ,nachts frostig  Foto: MeiDresden.deNach Bilderbuchwetter am Sonntag deutliche Abkühlung ,nachts frostig Foto: MeiDresden.de

Die Aussichten für Sachsen

Nach teilweise reichlichem Niederschlag als Regen, in höherenlagen Schneefall wird Nacht zum Dienstag wolkig, weitgehend niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen 1 bis -2, im Bergland bis -5 Grad. Schwacher Nordwestwind.

Am Dienstag im Bergland überwiegend stark bewölkt, sonst wolkig, meist niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 6 und 9, im Bergland 1
und 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind. In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 0 und -4 Grad. Schwachwindig.

Am Mittwoch stark bewölkt, am Nachmittag vereinzelt Regen-, im Bergland Schneeschauer. Höchstwerte zwischen 6 und 9, im Bergland 0
und 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind. In der Nacht zum Donnerstag wolkig, im Bergland stark bewölkt und gelegentlich geringfügiger Schneefall. Tiefstwerte zwischen 0 und -4 Grad. Schwachwindig.

Nach Bilderbuchwetter am Sonntag deutliche Abkühlung ,nachts frostig Foto:MeiDresden.deNach Bilderbuchwetter am Sonntag deutliche Abkühlung ,nachts frostig Foto:MeiDresden.de

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Seitenbanner ÖPNV