Dresden. Nach der Freibadsaison beginnt bereits der Probebetrieb in der Schwimmhalle. Das Kombibad Prohlis wird am 15. Oktober offiziell  eröffnet


Dresden. Dresdens traditioneller Badstandort Prohlis verfügt ab Herbst über ein neues Hallen- und Freibad. Am 15. Oktober 2021 wird das dortige Kombibad offiziell eröffnet. Einen Tag später können alle Dresdner und Interessenten das moderne Objekt ausgiebig kennenlernen. An dem Sonnabend sorgt ein buntes Programm zudem für jede Menge Unterhaltung.

Foto: Dresdner Bäder GmbHFoto: Dresdner Bäder GmbH
Bereits nach Ende unserer Freibadsaison startet ab 6. September 2021 der Probebetrieb in der Schwimmhalle. Somit sichern wir das Schul- und Vereinsschwimmen ab und haben au-ßerdem die Gelegenheit, die Abläufe zu optimieren. In der Halle gibt es ein Schwimmer-Becken mit sechs 25-Meter-Bahnen, ein Springer-Areal mit Einer-, Dreier- und Fünfer-Ab-sprungebene, in welchem der Hubboden höhenverstellbar ist, um auch verschiedene Kurse anzubieten, sowie einen Erlebnisbereich mit mehreren Attraktionen. Die Wasserflächen-Ka-pazität wurde im Vergleich zur alten Schwimmhalle Prohlis verdoppelt. Zwei Riesen-Röhren-rutschen, davon eine als Speed-Variante mit Geschwindigkeitsmessung, werden darüber hinaus alle Jung(geblieben)en begeistern. Der großzügige Freibad-Bereich wurde komplett neugestaltet und steht den Gästen ab der Saison 2022 zur Verfügung.

Vor genau zwei Jahren erfolgte die Grundsteinlegung für das erste Projekt, welches die Dres-dner Bäder GmbH von der Planung bis zur Eröffnung komplett umgesetzt hat. Vor zwölf Mo-naten feierten wir Richtfest und nun planmäßig die Eröffnung. Die Kosten für das Gesamt-vorhaben belaufen sich auf rund 23 Millionen Euro, wovon 5,2 Millionen Euro aus der inves-tiven Sportförderung stammen und 2,1 Millionen Euro aus dem Programm Soziale Stadt.

Ein kurzer Blick in die alte Schwimmhalle, welche am Jahresende abgerissen wird, und ein längerer in das neue Kombibad Prohlis ermöglicht dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=twsuyzPRWpY