Dresden-Gorbitz. Die Polizei sucht Zeugen nach einer Sexualstraftat in einer Straßenbahn der Linie 7.

Am vergangenen Samstag geegn 17:45 Uhr hat ein Unbekannter eine Frau (28) in der Straßenbahn sexuell belästigt. Der Täter stieg am Dresdner Hauptbahnhof in Begleitung einer anderen Frau in die Bahn und setzte sich neben die 28-Jährige. Wenig später berührte er sie unsittlich. An der Haltestelle Amalie-Dietrich-Platz stieg er aus der Bahn und entfernte sich.

Der Täter war etwa 60 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er hatte graue Haare mit Geheimratsecken und trug zur Tatzeit Wanderkleidung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Sexualstraftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidrektion Dresden