Coswig. Die Polizei sucht nach dem Halter eines Hundes, der am Sonntagvormittag auf dem Weg im Gleisdreieck den Hund einer Frau (57) attackiert hatte.

Die Polizei sucht nach dem Halter eines Hundes, der am Sonntagvormittag auf dem Weg im Gleisdreieck den Hund einer Frau (57) attackiert hatte.Der Unbekannte war mit einem Fahrrad und zwei nicht angeleinten Hunden in Richtung Weinböhla unterwegs. Als ihm die 57-Jährige mit ihrem angeleinten Hund entgegen kam attackierte der größere seiner beiden Vierbeiner diesen und verletzte ihn.

Der Mann versuchte die Tiere zu trennen und entfernte sich anschließend mit seinen beiden Hunden, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen.

Der Mann war etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und von sportlicher Statur. Er hatte dunkelblonde bis mittelbraune Haare. Er war mit einer blauen Fahrradjacke sowie einer schwarzen Hose bekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Hundehalter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 4836 22 33 entgegen

Quelle: Polizeidirektion Dresden

Seitenbanner ÖPNV