Dresden. Zwischen der St.Petersburger Straße, Lingnerallee und der Zinzendofstraße entsteht ein erstes Wohn- und Geschäftshaus auf dem ehemaligen Grundstück von Robotron.

Dresden. Zwischen der St.Petersburger Straße, Lingnerallee und der Zinzendofstraße entsteht ein erstes Wohn- und Geschäftshaus auf dem ehemaligen Grundstück von Robotron. In bester Innenstadtlage, auf fast 100000 Quadratmeter Bauland wird neues Leben eingehaucht. Mit dem "Stadtquartier am Blüherpark" entstehen neben Wohnungen (Miete) auch kleinere Geschäfte. Das Bauvorhaben ist in vier Baufelder aufgeteilt. Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten. Bis die Bagger so richtig anrollen müssen noch ein Starkstromkabel und eine Fernwärmeleitung umgelegt werden.

„Quartier am Blüherpark“- Vorbereitungsarbeiten gestartet   Foto: © MeiDresden.de„Quartier am Blüherpark“- Vorbereitungsarbeiten gestartet Foto: © MeiDresden.de

Foto: © MeiDresden.deFoto: © MeiDresden.de

Neues gibt es von der ehemaligen Robotron-Kantine. Hier werden für die nächsten zwei Jahre die Ostrale stattfinden können. Was danach geschieht , ist noch nicht bekannt, Fakt ist aber, dass das Gebäude erhalten wird.

 

Seitenbanner ÖPNV