Reisetage
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Räuberischer Diebstahl in der Dresdner Neustadt – 2 Täter gestellt
+++ Sturmtief „Friederike“ zieht von Norden kommend über Sachsen - Zugverkehr in Sachsen bis auf weiteres eingestellt +++

Polizeireport-Dresden.de  23.07.2017  11:00 Uhr - Zwei zunächst unbekannte Täter entwendeten am Freitagnachmittag aus dem Fahrerhaus eines Mercedes Sprinter auf der Görlitzer Strasse eine Geldbörse und wurden durch den Geschädigten, der gerade mit der Beladung des Fahrzeuges beschäftigt war, überrascht. Als er die Diebe zur Rede stellte, warfen sie ihm das Portmonee vor die Füße und flüchteten.

Der Geschädigte merkte sofort, dass 200,- Euro Bargeld fehlten. Er nahm mit einem Arbeitskollegen die Verfolgung auf und wurde dabei von den Dieben mit Reizgas besprüht. Nach einem Hinweis konnten die beiden Täter (m/25, Tunesier und m/26, Libyer) in einem Supermarkt an der Bautzner Strasse gestellt werden. Eine Marktmitarbeiterin sah zuvor, wie einer der Männer zwei Handys in einem Regal versteckte. Sie übergab die Telefone an die Polizeibeamten. Es stellte sich heraus, dass die Handys gegen 13.00
Uhr aus einem Mercedes Sprinter auf der Hoyerswerdaer Strasse entwendet wurden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Libyer in die JVA Dresden verbracht, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Tunesier wurde entlassen.

 

Quelle: Polizei Dresden


Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Real time web analytics, Heat map tracking