Logo von MeiDresden.de

Unbekannte gaben sich als Bankmitarbeiter aus und erbeuteten in zwei Fällen fast 10.000 Euro

Betrüger gaben sich als Bankmitarbeiter aus

Zeit: 05.07.2024, 13:00 Uhr
Ort: Radebeul

Unbekannte haben am Freitagmittag eine Frau (37) um rund 5.000 Euro betrogen.

Die 37-Jährige erhielt einen Anruf von einem angeblichen Sparkassenmitarbeiter. Dieser fragte ihre Kontodetails ab und verlangte die Freigabe von Überweisungen über eine Banking-App. Die Radebeulerin kam der Forderung nach. Später stellte sie fest, dass rund 5.000 Euro von ihrem Konto abgebucht worden waren.

Falsche Bankmitarbeiter betrogen am Telefon

Zeit: 06.07.2024, 09:00 Uhr
Ort: Kreischa

Am Samstagmorgen haben Unbekannte einen Mann (54) um rund 4.700 Euro betrogen. Die Täter riefen bei dem Kreischaer an und gaben sich als Sparkassenmitarbeiter aus. Die Unbekannten spiegelten eine notwendige Kreditkartenverlängerung vor und verlangten die Freigabe von Transaktionen über eine Banking-App.
Der 54-Jährige kam dieser Aufforderung nach und stellte später fest, dass insgesamt rund 4.700 Euro in mehreren Überweisungen von seinem Konto abgebucht worden waren.

Quelle: Polizei Dresden