Logo von MeiDresden.de

Unbekannte haben eine Frau (74) um etwa 27.000 Euro betrogen.

 

Unbekannte haben eine Frau (74) um etwa 27.000 Euro betrogen. Sie riefen die 74-Jährige an und gaben sich als Mitarbeiter einer Bank aus. Dann behaupteten die Täter, dass Betrüger Geld vom Konto der Frau abgehoben hätten. Um diese Überweisung zu stoppen, sollte die Seniorin mehrere Überweisungen freigeben, was sie auch tat. Die Täter gelangten so an insgesamt etwa 27.000 Euro. Später stellte die Frau fest, dass ihr Konto leer war und informierte die Polizei.

©MeiDresden.de©MeiDresden.de

Die Polizei rät:
- Geben Sie am Telefon oder online keine persönlichen Kontodaten oder TAN-Nummern preis!
- Überweisen Sie kein Geld an unbekannte Konten!
- Verständigen Sie im Verdachtsfall Ihre Bank oder die Polizei!

Quelle Polizei Sachsen