Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Drei Gesuchte in vier Stunden auf A17 festgenommen

Polizei-Pressemeldung  12.04.2018  12:34 Uhr - Pirna (ots) - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel haben heute Morgen (12. April 2018) auf der Bundeautobahn 17 innerhalb von vier Stunden drei mit Haftbefehl gesuchte Personen festgenommen.

Gegen 00:20 Uhr stellte sich bei der Kontrolle eines 25-jährigen Rumänen heraus, dass dieser wegen Hausfriedensbruch zu einer Geldstrafe in Höhe von 400,- Euro verurteilt wurde. Nach Zahlung der noch offenen Geldstrafe konnte er seine Fahrt aber fortsetzen.

Um 04:00 Uhr war die Reise für einen 27-jährigen Rumänen beendet und es ging für ihn auf direkten Weg in die Justizvollzugsanstalt nach Dresden. Der 27-Jährige verbüßt jetzt in der JVA eine 20-tägige Ersatzfreiheitsstrafe wegen Erschleichens von Leistungen.

Kurz darauf kontrollierten die Beamten einen 45-jährigen Rumänen.
Auch für ihn ging es in die JVA nach Dresden, wo er jetzt wegen Diebstahls eine 79-tägige Ersatzfreiheitsstrafe verbüßt.

Bereits am Tag zuvor (11. April 2018) nahmen die Beamten gegen Mittag einen 25-jährigen Rumänen fest, gegen welchen gleich zwei Haftbefehle vorlagen. Verurteilt wurde der 25-jährige jeweils wegen Diebstahls zu Geldstrafen (378,50 Euro und 285,- Euro), welche er aber bisher nicht bezahlt hatte. Da er die noch offenen Geldstrafen auch diesmal nicht bezahlte, verbüßt er jetzt eine Ersatzfreiheitsstrafe von insgesamt 34 Tagen in der JVA Dresden.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

 


Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Real time web analytics, Heat map tracking