Logo von MeiDresden.de

Dresden(ots). Der Rettungsdienst wurde am vergangenen Wochenende insgesamt 623 Mal alarmiert. In 217 Fällen kam ein Notarzt zum Einsatz.

Der Rettungsdienst wurde am vergangenen Wochenende insgesamt 623 Mal alarmiert. In 217 Fällen kam ein Notarzt zum Einsatz. 11 Mal musste der Rettungshubschrauber Christoph 38 innerhalb der Stadt eingesetzt werden. Weiterhin wurden 317 qualifizierte Krankentransporte durchgeführt. Das Haupteinsatzaufkommen fand mit 235 Einsätzen am Samstag seinen Höhepunkt.Die Feuerwehr wurde in diesem Zeitraum zu 16 Brandeinsätzen und in 41 Fällen zur Leistung von Technischer Hilfe gerufen. Im Lichte der derzeit vorherrschenden Trockenheit lag der Fokus vor allem auf Vegetationsbränden. Am Sonntag wurde für die Landeshauptstadt Dresden die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 ausgerufen. Auch wenn heute nur noch Stufe 4 gilt, ist die Gefährdungslage weiterhin angespannt. Wir empfehlen gegenwärtig Waldgebiete zu meiden bzw. die Hauptwege nicht zu verlassen. Außerdem kam es zu zwei Fehlalarmen, welche durch die Auslösung automatischer Brandmeldeanlagen verursacht wurden.

Informationen zum Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dresden ©MeiDresden.de (Symbolbild)Informationen zum Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dresden ©MeiDresden.de (Symbolbild)

Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn und einem PKW
Wann: 12. März 2022 17:09 - 17:43 Uhr
Wo: Fritz-Löffler-Straße
Aus noch zu ermittelnder Ursache war es zur Kollision zwischen einer Straßenbahn der Linie 8 sowie einem PKW VW Golf gekommen. Durch den Rettungsdienst wurde eine Person vor Ort ambulant versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und nahm auslaufende Betriebsmittel auf. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Einsatz waren zehn Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt sowie der Rettungswache Johannstadt.

 © Feuerwehr Dresden Die Straßenbahn muss angehoben werden, um eine Verschiebebrücke zu installieren© Feuerwehr Dresden Die Straßenbahn muss angehoben werden, um eine Verschiebebrücke zu installieren

Straßenbahn ausgegleist
Wann: 13. März 2022 07:23 Uhr
Wo: Königsbrücker Straße
Aus noch zu ermittelnder Ursache ist eine Straßenbahn im Bereich der Wendeschleife aus dem bahneigenen Gleisbereich gesprungen und ausgegleist. Verletzt wurde dabei niemand. 16 Spezialisten für Straßenbahnhilfeleistung der Feuer- und Rettungswache Albertstadt sind vor Ort. Derzeit wird die Straßenbahn angehoben, damit eine Verschiebebrücke untergelegt werden kann. Mit dieser wird die Straßenbahn mit dem ausgegleisten Drehgestell wieder in die richtige Position gebracht und zurück auf den bahneigenen Gleiskörper gesetzt. In Richtung Hellerau kommt es derzeit zu Behinderungen im Straßenverkehr. Der Einsatz wird noch etwa eine Stunde andauern.

Vegetationsbrand
Wann: 12. März 2022 21:03 - 22:01 Uhr
Wo: Bautzner Landstraße

Aus unbekannter Ursache war auf einer Fläche von etwa 1000 Quadratmetern eine Wiese in Brand geraten. Bereits auf der Anfahrt waren die Flammen und die Rauchentwicklung sichtbar. Mit zwei Strahlrohren und etwa 4.500 Litern Wasser bekämpften mehrere Trupps der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr den Brand. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Striesen sowie der Stadtteilfeuerwehr Weißig.

Quelle: FW Dresden