Dresden. Die Polizei sucht nach Zeugen, nachdem sich ein unbekannter Mann am Mittwochnachmittag an der Donathstraße vor Kindern entblößt hatte.

Die Polizei sucht nach Zeugen, nachdem sich ein unbekannter Mann am Mittwochnachmittag an der Donathstraße vor Kindern entblößt hatte.
Mehrere Schüler der Grundschule an der Donathstraße bemerkten den Mann auf einem Fußweg hinter der Turnhalle, der an seinem unbedeckten Geschlechtsteil manipulierte. Als eine Erzieherin hinzukam, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Der Unbekannte war etwa 30 Jahre alt und hatte mittellange braune Haare. Seine Haut war gebräunt und er trug ein dunkles Trägershirt.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Mann in der Nähe des Tatortes beobachtet haben oder Angaben zu seiner Identität machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

 

Quelle: Polizeidirektion Dresden

Seitenbanner ÖPNV