Logo von MeiDresden.de

Polizisten der Autobahnpolizei haben Donnerstagnachmittag einen Sattelzug DAF (Fahrer 42) gestoppt, bei dem mehrere Mängel festgestellt wurden.

 

Polizisten der Autobahnpolizei haben Donnerstagnachmittag einen Sattelzug DAF (Fahrer 42) gestoppt, bei dem mehrere Mängel festgestellt wurden. So hatte der 42-Jährige zum Beispiel fehlende Tankverschlüsse durch Blechdosen ersetzt. Damit diese nicht abfallen, hatte der Fahrer Gummihandschuhe darüber gestülpt. Außerdem waren mehrere Bremsscheiben der Zugmaschine gerissen. Auch eine EU-Lizenz zur Güterbeförderung konnte der Fahrer nicht vorweisen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt des Lkw, stellten die Kennzeichen sicher und fertigten eine entsprechende Anzeige. 

Tankverschluss - Foto: © Polizei SachsenTankverschluss - Foto: © Polizei Sachsen

Bremsscheibe - Foto: © Polizei SachsenBremsscheibe - Foto: © Polizei Sachsen

Quelle: Polizei Dresden