Logo von MeiDresden.de

Dritter Zuschauerrekord in Folge beim deutschen MotoGP-Lauf. Motorrad Grand Prix am Sachsenring größtes nationales Einzelsportevent.

Der 85. Motorrad Grand Prix auf deutschem Boden ist erneut einer für die Rekordbücher. Zum dritten Mal in Folge stellt der MotoGP-Lauf auf dem Sachsenring einen neuen Besucherrekord auf. Insgesamt 252.826 Besucher strömten an drei Veranstaltungstagen zur Traditionsrennstrecke bei Hohenstein-Ernstthal, damit fiel zum ersten Mal die Marke von 250.000 Besuchern. Der einzige Lauf der MotoGP in Deutschland ist weiterhin das größte Einzelsportevent in Deutschland.

Foto: © MeiDresden.de/Toni BäskenFoto: © MeiDresden.de/Toni Bäsken

„Der dritte Zuschauerrekord in Folge begeistert uns und beweist, dass die Faszination und die Begeisterung für den Motorsport ungebrochen ist. Eine Viertelmillion Besucher haben an vier Tagen friedlich ein wahres Motorsport-Festival gefeiert. Unser Dank gilt unseren treuen Fans, aber auch allen ehrenamtlichen Helfern, die eine Veranstaltung in dieser Größenordnung erst möglich machen. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Grand Prix im Sommer des kommenden Jahres“, so ADAC Sportpräsident Dr. Gerd Ennser.

Der Ticketvorkauf für den Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 2025 startet am Sonntag, 7. Juli, um 16 Uhr online unter adac.de/motogp und vor Ort am Sachsenring an der Tageskasse Goldbachstraße. Karten gibt es bereits ab 39 Euro.

Foto: © MeiDresden.de/Toni BäskenFoto: © MeiDresden.de/Toni Bäsken

Besucher Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring

Besucher Freitag, 5. Juli: 62.681

Besucher Samstag, 6. Juli: 92.130

Besucher Sonntag, 7. Juli: 98.015

Besucher Gesamt: 252.826

Quelle: ADAC e.V.