Leipzig. Am Samstag zur Mittagszeit war es soweit, die 17-jährige Orang-Utan Dame Raja hat nach einer Tragezeit von ca. neun Monaten ihr zweites Jungtier bekommen.

Am Samstag zur Mittagszeit war es soweit, die 17-jährige Orang-Utan Dame Raja hat nach einer Tragezeit von ca. neun Monaten ihr zweites Jungtier bekommen. Vater des noch namenlosen Orang-Utan Weibchens ist das Gruppenoberhaupt Bimbo (40 Jahre), welcher schon für einige Geburten im Zoo Leipzig gesorgt hat. „Dass es bei Raja, die hier im Zoo geboren wurde, nun zum zweiten Mal geklappt hat, freut uns daher natürlich besonders. Raja umsorgt ihr Jungtier, das bereits regelmäßig trinkt, bisher sehr fürsorglich.“ so Zoodirektor Prof. Jörg Junhold. Von den anderen Gruppenmitgliedern, allen voran die 3-jährige Sari, wurde der jüngste Zuwachs bereits ausgiebig in Augenschein genommen.

Nachwuchs bei den tierischen Tüftlern - Sumatra-Orang-Utan Jungtier am Wochenende geboren ©Zoo LeipzigNachwuchs bei den tierischen Tüftlern - Sumatra-Orang-Utan Jungtier am Wochenende geboren ©Zoo Leipzig

Die Reproduktionszeit bei Sumatra-Orang-Utans ist mit sechs bis sieben Jahre die längste bei den Menschenaffen. Auf der Roten Liste der Weltnaturschutzunion werden die indonesischen Inselbewohner als „vom Aussterben bedroht“ geführt, was den Zuchterfolg umso bedeutender werden lässt. Der Zoo Leipzig kann sich regelmäßig über Nachwuchs freuen und so kamen seit der Öffnung von Pongoland 10 Jungtiere zu Welt, die mittlerweile beispielsweise in Zoos in Basel, Sedgwick und Hamburg zu finden sind.

Nachwuchs bei den tierischen Tüftlern - Sumatra-Orang-Utan Jungtier am Wochenende geboren ©Zoo LeipzigNachwuchs bei den tierischen Tüftlern - Sumatra-Orang-Utan Jungtier am Wochenende geboren ©Zoo Leipzig

Quelle: Zoo Leipzig