Logo von MeiDresden.de

Ein beliebter Vorsatz der Deutschen für 2023: Stress vermeiden oder abbauen. Bautzen und die umliegende Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft eignen sich dafür ideal.

 

Ein beliebter Vorsatz der Deutschen für 2023: Stress vermeiden oder abbauen. Eine sinnvolle Maßnahme: mehr Auszeiten nehmen. Bautzen und die umliegende Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft eignen sich dafür ideal. Hier tanken Besucherinnen und Besucher auf Ausflügen und Kurzurlauben Kraft und Inspiration. Und Stadt und Region locken schon im Frühjahr mit ersten kulturellen Highlights.

Symbolfoto © PixabaySymbolfoto © Pixabay

Die malerische Altstadt von Bautzen verzaubert mit ihren verwinkelten Gassen Besucherinnen und Besucher natürlich zu jeder Jahreszeit. Die Basteien, Kirchen und Türme glitzern im winterlichen Licht ganz besonders eindrucksvoll; gemeinsam verleihen sie Bautzen eine unverwechselbare Silhouette und sind bei Gästen ein beliebtes Fotomotiv. Mehr als 1.400 Baudenkmäler aus allen Epochen sind Zeugnis einer spannenden Stadtgeschichte. Die wichtigsten Stationen lassen sich entlang des Bautzener Geschichtspfades erkunden: der Dom St. Petri samt Domschatzkammer, Fischerpforte und Hexenhäuschen, die Alte Wasserkunst sowie zahlreiche Marktplätze und Wehrtürme.

Mit Ätzen, Kratzen und Wachsen zum schönsten Osterei: Sorbische Volkskunst zur Schau

Das Timing stimmt: mehr als die Hälfte aller Vorsätze scheitert binnen drei Monaten. Da steht in der Oberlausitz bereits der erste Veranstaltungshöhepunkt an. Im März 2023 bereiten sich die Sorbischen Gemeinden auf Ostern vor und laden zu ihren traditionellen Ostereiermärkten ein. Der Auftakt wird am 4. und 5. März im Haus der Sorben in Bautzen gemacht; dort schauen Besucherinnen und Besucher Dutzenden Volkskünstlern beim Verzieren von Ostereiern über die Schulter und versuchen sich anschließend am filigranen Traditionshandwerk selbst. Auch zu Ostern ist das Treiben in Bautzen und den Nachbargemeinden von sorbischen Bräuchen geprägt. Dann sorgen allerorten die prächtigen Osterreiter mit einer Prozession für Begeisterung. Das Eierschieben zieht bis zu 15.000 Besucherinnen und Besucher an und ist der wohl spektakulärste der vielen farbenfrohen Osterbräuche.

Symbolfoto © PixabaySymbolfoto © Pixabay

Hintergrund: Stressabbau ist beliebtester Vorsatz für 2023

Im November 2022 befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa mehr als 1.000 Menschen zu ihren Vorsätzen für das kommende Jahr. Ein Zeichen der Zeit: mehr als zwei Drittel aller Befragten gab an, Stress vermeiden oder abbauen zu wollen. Es ist der meistgenannte Vorsatz und vielen Personen somit noch wichtiger als mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, oder sich umwelt- und klimafreundlicher zu verhalten.

Mehr Informationen …

… zu diesen sowie weiteren Ausflugszielen und Veranstaltungen in Bautzen und der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft: www.oberlausitz.com/bautzen-heideund-teichlandschaft

… zu den Stationen des Bautzener Geschichtspfades: www.bautzen.de/tourismus-kultur-freizeit

… zu den Ostereiermärkten in der Oberlausitz: www.tourismus-sorben.com/ostereiermaerkteoberlausitz.html

Quelle: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH