Ostsachsen. Am 12.12. ist Fahrplanwechsel im ZVON. Fahrgäste sollten vor dem Fahrplanwechsel einmal schauen, ob es auf ihren Linien Änderungen gibt.

Am 12.12.2021 ist Fahrplanwechsel im ZVON. Fahrgäste, die regelmäßig den ÖPNV nutzen sollten vor dem Fahrplanwechsel einmal schauen, ob es auf ihren Linien Änderungen gibt. Auf der Website des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (www.zvon.de) wird ab 8.12.2021 die Fahrplanauskunft aktualisiert sein und es sind alle Fahrpläne als pdf-Dokument abrufbar.

Das ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON ©MeiDresden.deDas ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON ©MeiDresden.de

Die wichtigsten Änderungen sind folgende:

1.Der Fahrplan im Schienenpersonennahverkehr bleibt konstant. Es werden Anpassungen im Minutenbereich vorgenommen.

2.Bedingt durch Baumaßnahmen zwischen Radeberg und Arnsdorf wird der Halt Großharthau zum Bedarfshalt. Zum Aussteigen muss eine der in den Fahrzeugen befindlichen Haltewunschtasten gedrückt werden, zum Einsteigen muss sich der Fahrgast gut sichtbar am Bahnsteig aufstellen. An der Anzahl der Zughalte ändert sich jedoch nichts.

3.Im Landkreis Bautzen wird es zum 1.1.2022 eine komplette Netzumstellung geben. Es werden mehr Plus- und TaktBusse verkehren. Die Linien bekommen neue Nummern und einige Wege ändern sich. Insgesamt sind zukünftig mehr Busse unterwegs. Der Landkreis informiert dazu ausführlich auf der Seite www.busnetz-bautzen.de

4.Im Landkreis Bautzen wird der Anmeldezeitraum bei Rufbusfahrten der RBO erweitert. Ab dem 01.01.2022 ist eine Anmeldung immer bis zu 60 Minuten vor Abfahrt an der ersten Haltestelle unter 03591 491100 möglich. Die Anmeldung über das ZVON-INFO-Telefon unter 0800 9866 4636 ist weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten Mo-Fr 7:00 – 18:00 möglich. Im Landkreis Görlitz bleibt die Anmeldung wie bisher bestehen und ist von Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr möglich.

Weiterhin besteht im gesamten ZVON-Verbundgebiet die Möglichkeit, die internetbasierte Rufbusanmeldung zu nutzen. Dazu ist eine Anmeldung über www.zvon.de/myzvon notwendig.

Das Fahrplanbuch wird ab Januar in allen bekannten Verkaufsstellen, bei den Verkehrsunterunternehmen oder über den ZVON direkt erhältlich sein. Dieses enthält alle Fahrpläne der Bus- und Bahnunternehmen im ZVON sowie einigen grenznahen Bus- und Bahnlinien. Das Buch kostet wie in den vergangenen Jahren 1,50 Euro.

Das ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON © MeiDresden.deDas ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON © MeiDresden.de

Nachfolgend finden Sie die Änderungen im Einzelnen bei Bahn- und Buslinien aufgeführt.

RE1 / RB60 Dresden – Bautzen – Görlitz
Auf den Linien RE1 und RB60 wird es Änderungen im Minutenbereich geben. Das Grundkonzept bleibt jedoch identisch. Durch die fortschreitenden Bauarbeiten zwischen Dresden und Riesa kann auch 2022 der Anschluss zum Fernverkehr Richtung Leipzig in Dresden-Neustadt nur über die RB-Linien mit einer Übergangszeit von rund 25 Minuten erfolgen. Im grenzüberschreitenden Verkehr nach Zgorzelec ändern sich einzelne Fahrten. So verkehrt neu um 7:12 die RB60 von Zgorzelec nach Görlitz zur Weiterfahrt nach Dresden. Die polnische Bahngesellschaft Polregio verkehrt künftig fünfmal pro Richtung zwischen Görlitz und Zielona Gora.

RE2 / RB61 Dresden – Wilthen – Zittau
Auf den Linien RE2 und RB61 wird es Änderungen im Minutenbereich geben. Das Grundkonzept bleibt jedoch identisch. Durch die fortschreitenden Bauarbeiten zwischen Dresden und Riesa kann auch 2022 der Anschluss zum Fernverkehr Richtung Leipzig in Dresden-Neustadt nur über die RB-Linien mit einer Übergangszeit von rund 25 Minuten erfolgen.

RB64 Hoyerswerda – Niesky – Görlitz
Die RB64 verkehrt weitestgehend unverändert. Im Zeitraum vom 18. Juli bis 25. September 2022 finden zwischen Niesky und Görlitz umfangreiche Baumaßnahmen statt. In diesem Zeitraum verkehrt die RB64 teilweise in veränderter Lage zwischen Niesky und Hoyerswerda. Zwischen Niesky und Görlitz wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Bitte informieren Sie sich hierzu vor Fahrtantritt unter www.zvon.de oder www.odeg.de

RB65 Cottbus – Görlitz – Zittau
Im neuen Fahrplan werden Änderungen im Minutenbereich vorgenommen. So verkehrt die erste RB65 ab Zittau künftig bereits 4:55 Uhr. Durch diese Anpassung kann in Görlitz der Anschluss zum RE1 um 5:38 Uhr hergestellt werden.

L7 / T9 Liberec – Zittau – Varnsdorf – Seifhennersdorf/Mikulasovice
Auf der Linie L7 gibt es im Vergleich zum Fahrplan 2021 nur geringfügige Änderungen. Im Zeitraum vom 25. April bis voraussichtlich 22. Juni wird es zu Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten in Großschönau kommen. Bitte informieren Sie sich hierzu vor Fahrtantritt unter www.zvon.de oder www.trilex.de. Zusätzlich verkehrt an Wochenenden und tschechischen Feiertagen zwischen dem 02. April und dem 30. Oktober wieder die touristische Linie T9 von Liberec über Zittau, Varnsdorf und Rybniště nach Mikulášovice.

Der Schienenersatzverkehr Varnsdorf pivovar Kocour – Seifhennersdorf und zurück besteht auf unbestimmte Zeit fort.

Das ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON © MeiDresden.deDas ändert sich zum Fahrplanwechsel beim ZVON © MeiDresden.de

Busnetz Landkreis Bautzen
Der Landkreis Bautzen stellt das Busnetz für den gesamten Landkreis um. Im Zuge dessen werden im gesamten Landkreis systematisch alle Buslinien neu nummeriert. Dabei haben die Linien des Stadtverkehrs künftig zweistellige nummeriert. Plus- und TaktBus-Linien bekommen 500er-Nummern und sonstige Nebennetzlinien 700er-Nummern. Mit der Umstellung werden auch weitere Plus- und TaktBus-Linien eingeführt. Die bestehenden Linien bleiben weitestgehend erhalten. Die PlusBus-Linie Wilthen – Sohland – Oppach wird eingestellt.

Folgende Plus- und TaktBus-Linien wird es im ZVON-Teil des Landkreis Bautzen künftig geben:

PlusBus (montags bis freitags mind. stündlich):

500 (ehem. 103) Bautzen – Königswartha – Hoyerswerda
502 (ehem. 108) Bautzen – Gröditz – Weißenberg
503 (ehem. 125) Bautzen – Großdubrau – Uhyst
510 (ehem. 110) Bautzen – Cunewalde – Löbau
511 (ehem. 112) Bautzen – Sohland – Wehrsdorf
514 (ehem. 101) Bautzen – Doberschau – Großpostwitz - Wilthen
520 (ehem. 305) Bischofswerda – Großröhrsdorf – Radeberg (- Dresden)
530 (ehem. 102) Bautzen – Panschwitz-Kuckau – Kamenz
535 (ehem. 182) Bischofswerda – Elstra – Kamenz
536 (ehem. 259) Schleife – Burgneudorf - Hoyerswerda

TaktBus (montags bis freitags mind. zweistündlich):

501 (ehem. 106) Bautzen – Kleinsaubernitz – Mücka
504 (ehem. 190) Bautzen – Radibor
505 (ehem. 129) Radibor – Neschwitz – Königswartha
512 (ehem. 117) Bautzen – Neukirch – Steinigtwolmsdorf (- Neustadt)
513 (ehem. 120) Bautzen – Singwitz – Oppach – Taubenheim

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.zvon.de sowie auf www.busnetz-bautzen.de und bei den Verkehrsunternehmen.
Übriges Busnetz

Auf einigen Linien gibt es Änderungen im Minutenbereich oder Haltestellenumbenennungen. Informationen hierzu erhalten Fahrgäste auf www.zvon.de sowie bei den Verkehrsunternehmen unter www.regionalbus-oberlausitz.de und www.kvg-zittau.de. Selbstverständlich werden alle Linien ab dem 8.12.2021 auch in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes abgebildet.

Grenzüberschreitende Buslinien:
Die sehr erfolgreich im August 2020 gestartete Ausflugslinie 691 verkehrt weiterhin im gewohnten Umfang an den Wochenenden und verbindet Hrádek/Zittau, Bogatynia, Frýdlant v Čechách und Świeradów-Zdrój mit drei Fahrtenpaaren. Die Linie 831a zwischen Zittau und Bogatynia fährt weiterhin täglich. An Wochentagen werden drei Fahrtenpaare und am Wochenende zwei Fahrtenpaare jeweils mit Anschluss an / von den Zügen in Zittau angeboten.

Fragen der Fahrgäste werden am ZVON-INFO-Telefon beantwortet: 0800-9866-4636 (kostenfrei). Die Nummer ist Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr durch die Mitarbeiterinnen des ZVON besetzt.

Quelle: Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)

Seitenbanner ÖPNV