Dresden. In den Sommerferien kann man mit dem Abo im gesammten VVO fahren. Start der Aktion ist Samstag. Alle weiteren Infos, lesen Sie im Beitrag!

- VVO-Entdeckersommer für Ausflüge mit günstiger Familientageskarte
-  Unternehmen und Verbund erweitern Gültigkeit aller Abo-Tickets
-  Sachsen-Ticket-Gutschein für Stammkunden mit mehr als 2 Tarifzonen

SBahn in der Sächsischen Schweiz  Foto: Lars NeumannSBahn in der Sächsischen Schweiz Foto: Lars Neumann

Die zwölf Verkehrsunternehmen und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) laden alle Abo-Kunden in den sächsischen Sommerferien vom 24. Juli bis 5. September zu günstigen Ausflügen mit Bus und Bahn ein. Das hat die Verbandsversammlung des Zweckverbandes heute beschlossen. „Als Dankeschön für ihre Treue während der Pandemie dürfen Nutzer von Abo-Monatskarten und JobTickets, egal welcher Tarifzone oder Preisstufe, täglich im ganzen Verkehrsverbund unterwegs sein“, erläutert Michael Harig, Landrat des Landkreises Bautzen und Verbandsvorsitzender. „Nachdem wir diese Aktion im vergangenen Sommer mit sehr viel positivem Echo durchgeführt haben, freuen wir uns, sie auch 2021 anzubieten und den Fahrgästen nach den langen Einschränkungen einen abwechslungsreichen Sommer ermöglichen zu können.“ Neben dem Dank an die Stammfahrer gibt es zudem einen Bonus für Gelegenheitsfahrgäste: Die Familientageskarte für zehn Euro gilt jeden Mittwoch während der Sommerferien nicht nur in einer Tarifzone sondern ebenfalls im gesamten Verbund zwischen Hoyerswerda und Altenberg sowie Bad Schandau und Riesa.

Foto: © MeiDresden.deFoto: © MeiDresden.de

VVO-Entdeckersommer: Eine Tarifzone zahlen – verbundweit fahren
„Die Unternehmen setzen weiterhin alles daran, dass sich die Fahrgäste sicher und wohl fühlen und wir freuen uns, dass wieder mehr Menschen in die Busse und Bahnen
zurückkehren“, betont Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des VVO. „Mit dem VVOEntdeckersommer bieten wir jetzt gemeinsam noch mehr Gründe, in den Ferien einfach
einzusteigen und mitzufahren.“ So können an jedem Mittwoch zwischen dem 28. Juli und dem 1. September zwei Erwachsene und maximal vier Schüler bis zum 15. Geburtstag mit einer Familientageskarte für eine Tarifzone im VVO unterwegs sein. Familien sparen so bis zu 11,50 Euro. Zahlreiche Ausflugstipps hat der VVO in einer interaktiven Karte unter www.vvo-online.de/entdeckersommer zusammengefasst.

"Mit dem Abo queer durch den VVO-Verkehrsverbund"?  Foto: Screenshot VVO"Mit dem Abo queer durch den VVO-Verkehrsverbund"? Foto: Screenshot VVO

Erweiterte Gültigkeit für Abo-Monatskarten und JobTicket
„Mit der Aktion möchten wir unseren vielen Stammkunden danken, die trotz Home-Office oder Kurzarbeit ihr Abo behalten“, erläutert Andreas Hemmersbach, Vorstand der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. „Deshalb haben wir den Geltungsbereich und die Mitnahmeregelung der Abo-Karten in den Sommerferien erheblich erweitert.“ Alle Monats-Tickets im Abonnement, inklusive ermäßigter Monatskarten und JobTickets, gelten nicht nur in der ausgewählten Tarifzone, sondern täglich im ganzen VVO. Zusätzlich können alle Inhaber eines Abos zum Normalpreis ganztägig einen Erwachsenen und vier Schüler bis zum 15.Geburtstag mitnehmen. Als Extra gelten die Abo-Karten auch in allen besonderen Bahnen und Linien im VVO. Auf den Schmalspurbahnen, bei der Kirnitzschtalbahn, auf den Dresdner Bergbahnen, im Aufzug Bad Schandau sowie bei der Stadtrundfahrt Meißen benötigen lediglich die mitgenommenen Personen ein Ticket. „Die historischen Bahnen allein sind einen Ausflug wert und mit dem günstigen Preis und dem täglich dichten Fahrplan bieten wir viele gute Gründe für Touren durch die Region“, sagt Uwe Thiele, Geschäftsführer der Regionalverkehr Sächsische Schweiz–Osterzgebirge GmbH. „Damit möchten wir nach den schwierigen Monaten auch den Tourismus stärken.“

 Foto: MeiDresden.de (Archiv) Foto: MeiDresden.de (Archiv)

„Bei allen Inhabern eines Abos für mehr als zwei Tarifzonen bedanken wir uns zusätzlich noch mit einem Sachsen-Ticket für zwei Personen, das einmalig bis zum 30. September genutzt werden kann“, ergänzt Stephan Naue, Leiter Produktmanagement Sachsen der DB Regio Südost. „Damit lassen sich noch mehr Ziele in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen erkunden. Die Ländertickets gelten zudem in diesem Sommer auch wochentags schon vor 9 Uhr.“ Alle Stammkunden der Unternehmen im VVO erhalten in Kürze einen Brief und finden alle Informationen zudem unter www.vvo-online.de/abo-danke.

MRB bei Altenberg  Foto Oliver NeitzelMRB bei Altenberg Foto Oliver Neitzel

Auch Studenten, die mit ihrem SemesterTicket treue Kunden des Nahverkehrs sind, werden in den nächsten Monaten ein Dankeschön erhalten. Zu den Details laufen derzeit Gespräche zwischen Studentenräten und den Partnern im VVO.

Erst-Veröffentlicht: 30. Juni 2021 13:33

Quelle: VVO

Seitenbanner ÖPNV