Logo von MeiDresden.de

update - 07:57 Uhr - In Dresdens Innenstadt ist nur noch zum Teil leichter Brandgeruch zu riechen. Dieser kommt vom Waldbrand in der Böhmischen Schweiz!

In Tschechien unweit der Grenze zu Sachsen ist am Sonntagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch war auch aus der Ferne bis nach Sachsen hinein zu sehen. Wegen der geänderten Windverhältnisse wird der Rauch des Waldbrandes in der Böhmischen Schweiz in Richtung Deutschland des Elbtals entlang transportiert. Dadurch kommt es zu starkem Brandgeruch im Bereich der Landeshauptstadt Dresden. Die Integrierte Regionalleitstelle in Dresden setzte bereits in der Nacht eine Information über das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und die Warnapp "Nina" ab. Es besteht für die Bevölkerung keine Gefahr. Wir hoffen, dass die Wetterlage bald vorüber ist. (Quelle: Feuerwehr Dresden)

!!! Bei Brandgeruch ist es ratsam, die Fenster geschlossen zu halten. 

25.07.2022 - 21:46 Uhr- Achtung! Wieder starker bis sehr starker Brandgeruch in der Innenstadt von Dresden und weiteren Stadtteilen! MeiDresden.de Leser Marcus berichte aus Tolkewitz, dass es unerträglich ist! Hier hängt der Dunst in der Luft!

Leserfoto © MarcusLeserfoto © Marcus

Leserfoto © MarcusLeserfoto © Marcus

Leserfoto © MarcusLeserfoto © Marcus

12:22 Uhr zum Teil noch leichter Brandgeruch in der Innenstadt

07:48 Uhr - Leser melden weiteren Brandgeruch in Weinböhla und Cossebaude!

07:09 Uhr Leserin Caroline Casper meldete auch Brandgeruch in Coswig

06:35 Uhr - In Pirna ist auch starker Brandgeruch zu vernehmen. Auch hier hängt der Rauch in der Luft!

Leserfoto aus PirnaLeserfoto aus Pirna

Leserfoto aus PirnaLeserfoto aus Pirna

06:34 Uhr - Dresden erwacht und die Rauch-Dunstglocke hängt über der Innenstadt

© MeiDresden© MeiDresden

© MeiDresden© MeiDresden

© MeiDresden© MeiDresden

Erstveröffentlichung:25.07.2022 05:16:46