Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und die Beigeordneten der Stadt Dresden unterstützen gemeinsam den Aufruf „Haltung zeigen“ und die Kundgebung am 8. Januar.

Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und die Beigeordneten der Stadt Dresden unterstützen gemeinsam den Aufruf „Haltung zeigen“ und die Kundgebung am 8. Januar:„Die Corona-Pandemie ist für alle Menschen in unserer Stadt seit fast zwei Jahren eine große Herausforderung, sie ist aber auch eine Bewährungsprobe für unser demokratisches Miteinander. Die bestehenden Verordnungen und Regeln zu hinterfragen und seine Meinung frei zu äußern, ist ein dabei wichtiger Bestandteil unserer Demokratie. Doch dabei dürfen die Grenzen unserer Verfassungs- und Rechtsordnung nicht überschritten werden. Hass, Hetze, Gewalt und Verschwörungstheorien können und dürfen wir als Mittel der gesellschaftlichen Auseinandersetzung nicht akzeptieren. Immer wieder wird in diesen Tagen deutlich, dass der Protest gegen die Corona-Regeln von politischen Gruppen missbraucht wird, denen es darum geht unsere demokratische Grundordnung zu erschüttern. Es ist richtig und notwendig, dass die Zivilgesellschaft in Dresden aber auch im ganzen Land hier ein klares Zeichen setzt. 

„Haltung zeigen“ und die Kundgebung am 8. Januar auf dem Neumarkt  Foto: MeiDresden.de / Bildmontage„Haltung zeigen“ und die Kundgebung am 8. Januar auf dem Neumarkt Foto: MeiDresden.de / Bildmontage

Wir als Verwaltungsspitze im Dresdner Rathaus arbeiten überparteilich und gemeinschaftlich an der Bewältigung der aktuellen Krise. Wir unterstützen den Aufruf „Haltung zeigen“, weil er deutlich macht, wofür die Dresdner Bürgerschaft mehrheitlich steht: Demokratisches Miteinander, Engagement, Solidarität und Offenheit.“

Dirk Hilbert, Oberbürgermeister
Detlef Sittel, Erster Bürgermeister und Beigeordneter für Ordnung und Sicherheit
Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus
Jan Donhauser, Beigeordneter für Bildung und Jugend
Dr. Peter Lames, Beigeordneter für Finanzen, Personal und Recht
Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen
Stephan Kühn, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften
Eva Jähnigen, Beigeordnete für Umwelt und Kommunalwirtschaft

Die Kundgebung findet am Samstag, dem 8. Januar 2022 in der Zeit von 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr am Fuße der Frauenkirche auf dem Neumarkt statt.

Weitere Informationen unter https://haltung-zeigen.com/

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

Seitenbanner ÖPNV