Dresden. Auch in diesem Jahr wird das Friedenslicht in Dresden ausgegeben. Ausgegeben wird es am 3.Advent an der Trinitatiskirche

Dresden. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Danach wird es in die Welt getragen. Auch nach Deutschland und in die Städte ausgesandt. Gerade jetzt ist das Friedenslicht für viele ein Halt. Am Sonntag, 12. Dezember 2021 (3. Advent), gelangt das Friedenslicht aus Bethlehem Dank des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder auch in die Dresdner Johannstadt, sagte Mira Körlin von Evangelisch in Dresden auf Nachfrage. Die Friedenslichtaktion 2021 steht unter dem Motto: „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“

Dresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause   Foto: MeiDresden.deDresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause Foto: MeiDresden.deDresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause  Andrea Siebers und Renate Roßa von der "Kirchgemeinde Gesundbrunnen Bautzen"    Foto: MeiDresden.deDresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause Andrea Siebers und Renate Roßa von der "Kirchgemeinde Gesundbrunnen Bautzen" Foto: MeiDresden.de
Dresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause  -   Eric Treichelt und Rene Obst von der Feuerwehr Coswig   Foto: MeiDresden.deDresdner holten sich das Friedenslicht 2020 nach Hause - Eric Treichelt und Rene Obst von der Feuerwehr Coswig Foto: MeiDresden.de
 

Wo: Wiese des Trinitatisplatzes (nahe der Hauptstraße mit den Schienen)
Laterne bitte mitbringen.

Seitenbanner ÖPNV