Dresden. Am Donnerstag, 22. Juli um 16.30 Uhr bietet das Umweltamt eine Exkursion am Elbufer Johannstadt an.

Am Donnerstag, 22. Juli um 16.30 Uhr bietet das Umweltamt eine Exkursion am Elbufer Johannstadt an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Bis zum 21. Juli können sich Interessierte anmelden, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Sei ein Elbwiesenentdecker! - Umweltamt bietet Elbwiesentour an © MeiDresden.deSei ein Elbwiesenentdecker! - Umweltamt bietet Elbwiesentour an © MeiDresden.de

Die Tour dauert ungefähr 1,5 Stunden und ist für Familien geeignet. Die Wege sind barrierefrei.
Die Exkursion wird durch Fachleute aus dem Bereich Landschaftsschutz geleitet. Anhand der Streuobstwiese nahe des Fährgartens und des Flächennaturdenkmals Glatthaferwiese wird gezeigt, warum die Elbwiesen in Dresden geschützt sind und wie Naturschutz in einer Stadt funktioniert.

Umweltamtsleiter Wolfgang Socher: „Im Rahmen unserer Kampagne „Unsere Elbwiesen – Schütze, was du liebst“ bieten wir den Dresdnerinnen und Dresdnern vor Ort einen Perspektivwechsel. Interessierte bekommen bei der kurzweiligen Entdeckertour einen Einblick in den praktischen Landschaftsschutz und erfahren, wie wir als Verwaltung die Balance zwischen den Interessen der Menschen und dem Schutz des Naturraums immer wieder neu austarieren.“

Weitere Informationen gibt es unter www.dresden.de/elbwiesen

Quelle:Landeshauptstadt Dresden