Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Dresden - Gedenken der Opfer der Bombennacht vom 13. Februar 1945

MeiDresden.de  13.02.2018  18:55 UhrEs ist der 73.Jahrestag nach der Bombardierung von Dresden. Oberbürgermeister Dirk Hilbert eröffnete gegen 17 Uhr an der Goldenen Pforte des Rathauses die Veranstaltung mit einer Rede. Darin sagte er unter anderem: „Unsere Aufgabe ist es – muss es sein – Erinnerung lebendig zu gestalten. Das gelingt, wenn wir uns aktiv mit unserer Geschichte auseinandersetzen. Zahlreiche Prominente reihten sich mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Sachsens Ministerpräsident Kretschmer in die Menschenkette ein. ES läuteten alle Glocken der Dresdner Innenstadtkirchen. Schätzungsweise waren rund 11.500 Menschen an der Menschenklette beteiligt. Auch OB Hilbert und Sachsens Ministerpräsident Kretschmer haben sich in die Menschenkette begeben. Um 21:45 Uhr werden alle Glocken in Dresden läuten und somit die Nacht der Stille eingeleitet ....

Foto: xcitePress

 

Foto: xcitePress

 

Foto: xcitePress

 

Foto: xcitePress

Foto: xcitePress

Nach der Rede des Oberbürgermeisters und einer Rede des Rektors der Technischen Universität Dresden, Prof. Hans Müller-Steinhagen, der die Menschenkette wie auch in den Vorjahren angemeldet hatte, bewegten sich die Anwesenden zu verschiedenen Orten in der Menschenkette. Um 18 Uhr reichten sie sich die Hände und fügten die etwa vier Kilometer lange Kette um den Stadtkern zusammen. Zahlreiche Prominente reihten sich mit Oberbürgermeister Dirk Hilbert in die Menschenkette ein. Während der folgenden zehn Minuten läuteten alle Glocken der Dresdner Innenstadtkirchen.

Foto: xcitePress


Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Real time web analytics, Heat map tracking