Logo von MeiDresden.de

Seit dem Anfang 2021 ist der Innenhof des Dresdner Zwingers eine Großbaustelle.

 

Im Jahr 2021 begannen die Arbeiten zur Sanierung des Innenhofes im historischen Dresdner Zwinger. So wurden unter anderem umfangreiche Archäologische Grabungen auf dem gesamten Areal des Zwingerhofes durchgeführt und dabei auch so manches wie alte Brunnenbecken aus der Vergangenheit ans Tageslicht befördert. Im Anschluss an die Ausgrabungen erfolgten die Arbeiten zur Neuverlegung von unterirdischen Leitungen und Kanälen. Zum Abschluss der umfangreichen Sanierungs und Bauarbeiten soll nun die Oberfläche inclusive der 4 Wasserbecken und Grünanlagen wieder denkmalgerecht hergestellt werden.

Dresdner Zwinger noch immer Großbaustelle ©NeiDresden.deDresdner Zwinger noch immer Großbaustelle ©NeiDresden.de

Bauarbeiten im Innenhof des Dresdner Zwinger dauern noch an ©MeiDresden.deBauarbeiten im Innenhof des Dresdner Zwinger dauern noch an ©MeiDresden.de 

Eigentlich war der Abschluß der Baumaßnahme bis zum Ende des Jahres 2023 geplant. Durch die Ausgrabungen verzögert sich aber die Fertigstellung des Areals. Mit Abschluß der kompletten Sanierung rechnet man nun Ende 2024. Auch die Kosten sind im Laufe der Zeit reichlich über das geplante Budget von Anfangs circa 10 Millionen gestiegen.Unter anderem durch die Bauzeitverlängerung und und auch gestiegene Baupreise rechnet man nun mit knapp 15 Millionen.

Mittlerweile sind die Grundstrukturen im Zwingerhof erkennbar ©MeiDresden.deMittlerweile sind die Grundstrukturen im Zwingerhof erkennbar ©MeiDresden.de 

Die Museen und Ausstellungen im Zwinger waren während der gesamte Bauzeit für Besucher erreichbar. Von der Terrasse kann man auch das aktuelle Baugeschehen jederzeit verfolgen.

Auch die Wasserbecken im Zwingerhof werden mit saniert und erneuert. ©MeiDresden.deAuch die Wasserbecken im Zwingerhof werden mit saniert und erneuert. ©MeiDresden.de